v-loader
A | A | A

Unterwegs im Weltall

Weltraumforschung – Swiss Made
Kurs-Nr.
K 100 1010
Kurspreis
CHF 84.00
Kursleitung
Kathrin Altwegg, Prof.Dr., Weltraumforscherin, Physikerin, Space Research & Planetary Sciences, Universität Bern
Marcel Egli, Prof.Dr., Weltraumbiologe, Hochschule Luzern
Domenico Giardini, Prof.Dr., Professor für Seismologie und Geophysik, ETH Zürich
Christoph Mordasini, Prof.Dr., Astrophysiker, Universität Bern
Info

Einzeleintritt möglich. CHF 25.00 an der Abendkasse / CHF 10.00 ermässigt für Studierende und Schüler/-innen.

Im Juli 1969 findet die erste bemannte Mondlandung statt. Prominent mit dabei ist die Universität Bern mit dem Sonnenwind-Experiment – der eigentliche Anfangspunkt der Weltraumforschung in der Schweiz. Aktuell soll ein Teleskop – Cheops – u.a. Antworten dazu liefern, auf welchen Planeten ausserhalb des Sonnensystems Leben zu finden wäre. Oder die Berner Kamera CaSSIS liefert neueste Bilder vom Mars. Ende November 2018 wird der InSight-Lander, ausgerüstet mit Messgeräten der ETH Zürich auf dem Mars landen und Informationen über den Aufbau des Planeten gewinnen. Gibt es in unserem Sonnensystem gar einen noch nicht entdeckten, neunten Planeten? Und wie sieht die Zukunft der bemannten Raumfahrt – mit Schweizer Beteiligung – aus?

Mi., 16.01.2019
18:30-19:45

Die Schweiz im Weltall – von Apollo bis CHEOPS
K. Altwegg

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Mi., 23.01.2019
18:30-19:45

Auf der Suche nach Planetenkandidat Nummer 9
Ch. Mordasini

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Mi., 30.01.2019
18:30-19:45

Die Schweiz auf dem Mars – InSight
D. Giardini

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Mi., 06.02.2019
18:30-19:45

Zurück zum Mond: Zukunft der bemannten Raumfahrt
M. Egli

Universität Basel, Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel
Termine als iCal herunterladen
Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK