v-loader
A | A | A

Die Brutvögel der Stadt Basel

Die Entwicklung von 1870 bis heute
Kurs-Nr.
K 100 4060
Kurspreis
CHF 183.00
Kursleitung
Markus Ritter, Biologe
Teilnehmende
max. 25

Seit 150 Jahren werden die Brutvögel der Stadt Basel dokumentiert und damit können wir heute die Veränderungen in der Brutvogelwelt überblicken. So sind z.B. die Singdrosseln und die Gelbspötter verschwunden, die Ringeltauben und Eichelhäher sind hingegen heimisch geworden. Eine deutliche Zunahme im Bestand zeigen neuerdings die Saatkrähen und der Gänsesäger. Die Artenzusammensetzung ist einem steten Wandel unterworfen. An drei Abenden lernen Sie Grundlegendes über die Biologie der Vögel, ihr Leben in Stadtlebensräumen und die Veränderungen der Basler Vogelwelt kennen. Auf drei Exkursionen beobachten wir die Vogelwelt in Grossbasel, Kleinbasel und einem Vorort.

Sa., 11.05.2019
09:00-11:30
Treffpunkt wird bekannt gegeben
Sa., 18.05.2019
09:00-11:30
Treffpunkt wird bekannt gegeben
Sa., 25.05.2019
09:00-11:30
Treffpunkt wird bekannt gegeben
Termine als iCal herunterladen

Eine Anmeldung für diesen Kurs ist leider nicht mehr möglich.
Bitte rufen Sie uns für eine mögliche Alternative an: 061 269 86 66 oder schreiben Sie uns eine eMail: vhsbb@unibas.ch.

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK