v-loader
A | A | A

Flusslandschaften am Rhein

Mythische Orte von der Alpenquelle bis zum Rheinfall und dem Basler Rheinknie
Kurs-Nr.
K 140 2510
Kurspreis
CHF 50.00
Kursleitung
Kurt Derungs, Dr., Ethnologe

Am Alpen- und Hochrhein liegen verborgene Kultplätze verschiedener Kulturen. Schon beim Quellgebiet finden wir die Mythologie einer rätischen Ahnfrau bei einem Kultstein, ebenso die geheimnisvolle Sennerin Margaretha, die der Landschaft ihre Lebenskraft schenkt. Beim Alpenfluss entdeckte man zudem Brandopferplätze und Kultfiguren einer kelto-rätischen Zeit. Beim Seerhein wurden in der Jungsteinzeit Urmütter verehrt, die in einer beeindruckenden Bilder- und Symbolwelt erhalten sind. Erstmals wird auch der Rheinfall landschaftsmythologisch gewürdigt, der mit der Insel Rheinau eine rituelle Flusslandschaft bildet. Weitere Themen sind die keltischen Spuren der hl. Verena und von Augusta Raurica sowie eine Steinkultstätte mit einem «Seelenloch».

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK