v-loader
A | A | A

Als die Synagogen brannten: Die Reichspogromnacht in Deutschland

Kurs-Nr.
K 140 3065
Kurspreis
CHF 50.00
Kursleitung
Andreas Petersen, Dr., Historiker, Dozent f. Zeitgeschichte FHNW, Leiter Geschichtsagentur zeit&zeugen, Zürich/Berlin

Vor 80 Jahren, im November 1938, zerstört ein nationalsozialistischer Mob 1400 Synagogen und tausende jüdische Geschäfte. 30‘000 Männer werden in Konzentrationslager verschleppt. Mit der sogenannten Reichskristallnacht schlagen Verdrängung und Vertreibung in Enteignung und Vernichtung um. Sie ist der Scheitelpunkt des Wegs zur «Endlösung», zum millionenfachen Mord an Juden aus ganz Europa. Anhand von vielen Bildern, Filmen und prägnanten Zitaten wird das Thema anschaulich vermittelt.

Eine Anmeldung für diesen Kurs ist leider nicht mehr möglich.
Bitte rufen Sie uns für eine mögliche Alternative an: 061 269 86 66 oder schreiben Sie uns eine eMail: vhsbb@unibas.ch.

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK