v-loader
A | A | A

Die faszinierende Welt der Teilchenphysik

Wie uns Kollisionen von kleinsten Teilchen das Universum erklären können
Kurs-Nr.
K 100 5530
Kurspreis
CHF 50.00
Kursleitung
Basil Schneider, Dr., Physiker, Fermi National Accelerator Laboratory (Fermilab), Batavia, IL, USA
Teilnehmende
max. 24

Das CERN in Genf ist das weltweit grösste Forschungszentrum für Teilchenphysik und Heimat des grössten Teilchenbeschleunigers auf der Welt: dem Large Hadron Collider (LHC). In diesem werden kleinste Elementarteilchen zum kollidieren gebracht, um neue, eventuell bisher unbekannte, Teilchen entstehen zu lassen und ihre Wechselwirkungen zu studieren. Aber wie funktioniert so ein Teilchenbeschleuniger überhaupt? Und was wissen wir bereits über die kleinsten Bausteine der Materie?
Ausschliesslich für die Teilnehmenden dieses Kurses wird später ein Besuch des Forschungszentrum CERN in Genf (eines der grossen Experimente am LHC: den ATLAS Detektor) angeboten. Sobald die möglichen Termine bekannt sind, werden diese mitgeteilt.

Der Kurs hat bereits begonnen.
Eine Anmeldung ist evtl. noch möglich – fragen Sie bei uns nach:
T 061 269 86 66 oder vhsbb@unibas.ch

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK