v-loader
A | A | A

LSD & Co

Geschichte und therapeutisches Potential von psychoaktiven Substanzen
Kurs-Nr.
U 410
Kurspreis
CHF 15.00, Studierende CHF 10.00
Kursleitung
Katharina Bochsler, Dr., Wissenschaftsredaktorin, Radio SRF
Peter Gasser, Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Präsident der Schweizerischen Ärztegesellschaft für Psycholytische Therapie (SÄPT)
Matthias Liechti, Prof.Dr., Klinische Pharmakologie, Universität Basel
Magaly Tornay, Dr., Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften Wien; Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Zürich
Info

Anmeldung empfohlen (Platzzahl beschränkt), Tageskasse ab 14.30 h geöffnet

Die Verwendung von psychoaktiven und insbesondere halluzinogenen Substanzen hat eine lange und wechselhafte Geschichte. In jüngerer Zeit wurden sie euphorisch gelobt, aber auch verteufelt und verboten. Mittlerweile wird wieder vermehrt über den Einsatz von Substanzen wie LSD zu therapeutischen Zwecken und über ihren positiven Effekt auf unser Wohlbefinden geforscht. Das café scientifique stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor und fragt, wie Gesellschaften mit diesen Substanzen umgehen können.

Moderation: Kathrina Bochsler, Dr., Wissenschaftsredaktorin, Radio SRF

In Zusammenarbeit mit der Universität Basel

So., 14.04.2019
15:00-17:00
Pharmaziemuseum, Totengässlein 3, Basel
Termine als iCal herunterladen
Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK