v-loader
A | A | A

Rembetiko – der griechische Blues?

Von den Opiumhöhlen in die bürgerlichen Salons
Kurs-Nr.
K 160 7080
Kurspreis
CHF 110.00
Kursleitung
Kimon Barakos, B.A., Musiker, Rembetiko-Ensemble «Paparouna»
Sibylle Benz Hübner, lic.phil., lic.iur., Historikerin, Spezialgebiet Griechenland
Anastasios Tataroglou, M.A., Musiker, Rembetiko-Ensemble «Paparouna», B.A., Pädagoge

Er gehört zu den grossen mediterranen Musikkulturen und doch passt der Rembetiko in keine Schublade. Seinen historischen Wurzeln, seinem Charme, den Texten sowie besonderen musikalischen Rhythmen und orientalisch geprägten Tonarten gehen wir in diesem Kurs nach. Erfahren Sie mehr über die spannenden Zusammenhänge zwischen musikalischen Strömungen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die seit den grossen Umwälzungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Gesicht Griechenlands bis in die heutige Zeit prägen.

Der Kurs hat bereits begonnen.
Bitte fragen Sie bei uns nach, ob eine Anmeldung für diesen Kurs noch möglich ist:
T 061 269 86 66 oder vhsbb@unibas.ch

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK