v-loader
A | A | A

Geld – Taktgeber des Lebens?

Kurs-Nr.
K 140 4510
Kurspreis
CHF 100.00
Kursleitung
Robert Hettlage, Prof.em.Dr., Soziologe und Ökonom, Basel, Universität Regensburg
Sarah Marit Lein, Prof.Dr., Ökonomin, Universität Basel
Christoph Pfluger, Journalist, Autor, Verleger
Info

Der Dozent I. Wallimann kann leider am 11.02.19 den Vortrag nicht halten; Ch. Pfluger wird an seiner Stelle den Vortrag übernehmen.

«Geld regiert die Welt». Eine allgemeine Erfahrung, aber ist das so? Welche Formen hat Geld und welche Bedeutung hat es für den Wirtschaftskreislauf? Seine Entstehungsgeschichte und das damit verbundene gesellschaftliche Identitätsbewusstsein sowie alternative Modelle, die seit Jahren auch in der Schweiz erprobt werden und als Ergänzung oder Ersatz der Geldwirtschaft gedacht sind, sollen in den Blick genommen werden. Die Stichworte «Ökonomisierung und Monetarisierung» thematisieren schliesslich den Einfluss von Gelderwerb und Geldbesitz auf die Lebenswelt der Menschen und deren beinahe schicksalhafte «Kolonisierung».
_ Geld, Zins, Geldmärkte, Währung: Grundelemente und Funktionsweise der modernen (Geld)Wirtschaft | S. Lein | Mo 28.01.19
_ Das Geld und die Entstehung der modernen Welt - die Herausbildung des modernen Individuums | R. Hettlage | Mo 04.02.19
_ Versuche, die Macht des Geldes zu brechen - heutige Ansätze einer alternativen Ökonomie | Ch. Pfluger | Mo 11.02.19
_ «Kolonisierung der Lebenswelt» - Die Ökonomisierung und Monetarisierung des Lebensstils | R. Hettlage | Mo 18.02.19

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK