v-loader
A | A | A

Stadtgespräch: Basel und das Meer. Braucht Basel ein Ozeanium?

Kurs-Nr.
K 140 4096

Der Basler Zoo will mit privaten Spendern ein Ozeanium bauen. Etwa 40 Aquarien und mehrere Tausend Tiere soll es beherbergen. Nicht alle finden diese Idee gut. Tierrechtler sind strikt dagegen, Meerestiere in Gefangenschaft zu halten. Ihr Referendum kommt im Mai vors Volk. Zu den Gegnern gehören auch jene, die in dem Bau einen Energiefresser sehen, den Mehrverkehr kritisieren oder Kosten für den Steuerzahler befürchten. Unterstützung findet das Ozeanium dafür in Kreisen, die für den Schutz der Meere sensibilisieren wollen oder auf ein Leuchtturmprojekt hoffen, das als Publikumsmagnet wirkt und der Stadt neuen Schwung verleiht.

Gäste:
Dr. Olivier Pagan, Direktor Zoo Basel
Vera Weber, Präsidentin der Fondation Franz Weber
Toya Krummenacher, Biologin, Grossrätin SP
Thomas Grossenbacher, Grossrat Grüne Partei

Moderation: Dieter Kohler, Redaktionsleiter Regionaljournal BS/BL SRF

Eine Veranstaltung von: Volkshochschule beider Basel und Regionaljournal Basel SRF
Keine Reservation – beschränkte Platzzahl! Eintritt frei. Live auf SRF 4 News.

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK