v-loader
A | A | A

Phänomen Stress

VHSBB online
Kurs-Nr.
K 120 2020
Kurspreis
CHF 84.00
Kursleitung
Dorothée Bentz, Dr., Postdoktorandin an der Universität Basel, Psychotherapeutin in der Praxis Bentz
Dominique de Quervain, Prof.Dr., Direktor Abteilung für Kognitive Neurowissenschaften, Universität Basel
Markus Gerber, Prof.Dr., Sportwissenschaftler, Leiter Abteilung für Sport und psychosoziale Gesundheit, Universität Basel
Gunther Meinlschmidt, Prof.Dr., Forschungsleiter Psychosomatik Universitätsspital, Professor für Klin. Psychologie Universität Basel
Info

Entgegen der Ausschreibung im gedruckten Programm findet dieser Kurs online statt.

Stress ist in aller Munde. Wir brauchen ihn und gleichzeitig sollen wir ihn meiden. Aber was genau ist Stress und wie gehen wir am besten mit ihm um? Da es wichtig ist, Stress besser zu verstehen, um bspw. negativen Stress verhindern und somit die Lebensqualität erhöhen zu können, bieten in dieser vierteiligen Online-Vortragsreihe vier ausgewiesene Expert/-innen grundlegende Informationen und Einblicke in die aktuelle Stressforschung. Sie zeigen auf, wie Stress entsteht und welche Prozesse im Gehirn und Körper ablaufen, wenn man sich gestresst fühlt. Das Phänomen Stress ist vielfältig, das Empfinden sehr individuell und seine Auswirkungen auf Körper, Psyche und Verhalten vielschichtig. Daher zeigt diese Vortragsreihe auch aktiv Möglichkeiten auf, Stress zu regulieren und die eigene Widerstandskraft zu erhöhen. Aus aktuellem Anlass wird auch der Einfluss der Covid-19-Pandemie auf das Stressempfinden thematisiert.

Diese Vortragsreihe findet digital auf Zoom statt.
Alles was Sie dazu brauchen, sind ein Laptop/Computer/Tablet, stabiles Internet und die Zugangsdaten. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns nach der verbindlichen Anmeldung per E-Mail. Laden Sie vor dem ersten Kurstermin bitte den Zoom-Client herunter: zum download und testen Sie, ob Ihr Mikrofon, und Ihr Lautsprecher funktionieren.

Sie können sich hier im Paket für alle Vorträge anmelden oder auch für jeden Vortrag einzeln zu je CHF 25.-:
- Einführung und Einblicke in die Stressforschung
- Wie uns Epigenetik stresst und schützt
- Psychologische Strategien zur Stressbewältigung
- Bewegung und Sport als Mittel zur Stressregulation

Do., 27.08.2020
18:30-19:45

Einführung und Einblicke in die Stressforschung
D. de Quervain

Zuhause
Do., 03.09.2020
18:30-19:45

Wie uns Epigenetik stresst und schützt
G. Meinlschmidt

Zuhause
Do., 10.09.2020
18:30-19:45

Psychologische Strategien zur Stressbewältigung
D. Bentz

Zuhause
Do., 24.09.2020
18:30-19:45

Bewegung und Sport als Mittel zur Stressregulation
M. Gerber

Zuhause
Termine als iCal herunterladen
Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK