v-loader
A | A | A

Deutsch lernen für Anfänger/-innen: 8 praktische Tipps

 

Wollen Sie Deutsch lernen oder Ihre Deutschkenntnisse verbessern?
Dann haben wir hier 8 praktische Tipps für Sie:

1.    Deutschkurse für Anfänger/-innen

Im Volksmund hört man immer nur: Aller Anfang ist schwer. Da ist wohl auch was Wahres dran, aber wir finden, dass allem Anfang auch etwas spannendes, ja gar magisches innewohnt, gerade wenn sich eine neue Sprachwelt öffnet, man Gespräche auf der Strasse, Radiosendungen oder Ansagen im Zug beginnt zu verstehen!
 
Damit das Deutschlernen Spass macht und von Erfolg gekrönt ist, ist es wichtig die richtige Methode für sich selbst zu wählen.

Für den Start eignen sich besonders Sprachkurse, die speziell für Anfängerinnen und Anfänger konzipiert wurden.

Ausgebildete Lehrkräfte können mit praktischen Tipps und Tricks über die ersten Hürden und Motivationstiefs hinweghelfen. Regelmässige Termine unterstützen zudem dabei, am Ball zu bleiben und schnell ein solides Sprachfundament aufzubauen.

Vorteile einer Sprachschule:

  • Direkte Betreuung durch ausgebildete Lehrkräfte (Sie helfen mit Tipps und Tricks über Stolpersteine und Motivationstiefs hinweg.)
  • Nachhaltiges und langfristiges Lernen
  • Bildung von Sprachlerngruppen mit anderen Teilnehmenden über den Kurs hinaus
  • Gegenseitige Motivation und Selbstdisziplin durch die Kursgruppe

Ihre Deutschkurse in Basel für Deutsch als Fremdsprache und für Expats.

2.    Deutsch lernen online

Die Methoden zum Erlernen einer Sprache sind vielfältig und es gibt nicht den einen richtigen Weg zum Erfolg. Für unterwegs sind bspw. Sprach-Apps ein optimaler Begleiter, sie können sehr erfolgreich das kontinuierliche Lernen unterstützen.

Übersicht der gängigsten Lernmethoden mit ihren Vor- und Nachteilen.
3 praktische Apps zum Deutsch lernen für unterwegs:

  • Deutschtrainer (A1) vom Goethe Institut für iOS und Android (kostenlos)
    In 10 Kapiteln kann der Wortschatz zu Themen aus dem Alltag geübt werden.

  • Busuu für iOS und Android (Basisversion kostenlos)
    Vokabel- und Grammatiktraining. Hilfestellung aus einer Community von über 60 Millionen Native Speakern.

  • Babbel für iOS und Android (erste Lektion kostenlos, danach kostenpflichtig)
    Vokabel- und Grammatiktraining. Hilft mit integrierter Spracherkennung, die Aussprache zu trainieren und zu verbessern.

  • Lernabenteuer Deutsch (A2) vom Goethe Institut für iOS und Android (kostenlos)

Welches Sprachlevel haben Sie? Machen Sie hier den kostenlosen Einstufungstest.

3.    Bringen Sie die deutsche Sprache mit zu sich nach Hause

Am besten lernt man eine Sprache durch den täglichen Umgang mit ihr. Wenn Sie zu Hause Niemanden zum Üben haben, können Sie sich z.B. mit Klebezetteln (Post-its) weiterhelfen.

Hängen Sie die wichtigsten Vokabeln überall in Ihrer Wohnung auf, z.B. am Spiegel im Bad oder am Küchenschrank. So können Sie bequem beim Zähneputzen oder Kochen Vokabeln wiederholen.

Auch das Putzen können Sie nutzen – hören Sie deutsches Radio während Sie Ihre Wohnung schrubben. So prägen Sie sich neben dem Klang auch die ein oder andere Redewendung in Ihr Unterbewusstsein ein.

4.    Versuchen Sie so häufig, wie möglich Deutsch zu sprechen

«Reden lernt man nur durch reden.» (Marcus Tullius Cicero)

Haben Sie Mut und nutzen Sie jede Gelegenheit frisch gelerntes gleich in der Praxis einzusetzen. Vor allem aber haben Sie keine Angst davor Fehler zu machen. Nur wer Fehler macht, kann daraus lernen. 

5.     Lesen Sie deutsche Texte

Fangen Sie so früh wie möglich damit an kurze Texte auf Deutsch zu lesen. Für den Beginn eignen sich z.B. Comics, da der Inhalt durch die Bilder unterstützt wird.

 

– für etwas Fortgeschrittene –

 

6.    Tandem-Partner/-in

Eine beliebte Möglichkeit die eigenen Sprachkenntnisse zu testen und zu verbessern ist der regelmässige Austausch mit einer Tandem-Partnerin oder einem Tandem-Partner, der/die Deutsch als Muttersprache spricht und daran interessiert ist, Ihre Muttersprache zu lernen. Neben der Anwendung der Sprache hat diese Methode auch noch den Vorteil, dass man so spannende Menschen und die Kultur aus erster Hand kennenlernt.
 
In Basel bietet zum Beispiel das Sprachenzentrum der Universität Basel eine Börse für Tandem-Partner/ -innen an: sprachenzentrum.unibas.ch/de/tandem/.

7.    Zeitungsartikel & Bücher auf Deutsch lesen

Das Lesen von deutschsprachigen Zeitungsartikeln hilft, den eigenen Wortschatz zu erweitern und das Verständnis für Grammatik zu festigen.

Fangen Sie mit einfachen Überschriften an. Nach und nach können Sie sich dann an kurze Textblöcke und ganze Artikel heranwagen.

Bei gut sortierten Buchhändlern finden Sie zudem eine Vielzahl an Büchern, so dass Texte gewählt werden können, die dem eigenen Sprachniveau entsprechen.

8.    Filme, Serien, TV und Radio auf Deutsch

Viele Streaming Anbieter bieten die Möglichkeit, Filme und Serien in verschiedenen Sprachen zu schauen. Eine ideale Ergänzung zum Sprachunterricht, um das Hörverstehen (verschiedene Dialekte) zu verbessern und den Wortschatz zu erweitern.

Scheuen Sie also nicht davor zurück Ihre Lieblingsserie auch mal auf Deutsch zu schauen. Idealerweise verzichten Sie dabei auf Untertitel. Wenn es aber zu Beginn noch etwas schwierig ist, können Sie diese, bei einigen Anbietern, aber auch in Ihrer Muttersprache einschalten.

Auch Nachrichtensendungen bieten eine gute Gelegenheit, um Deutsch zu lernen. Alle Sendungen von Radio und Fernsehen SRF können Sie mit der kostenlosen SRF App anhören und anschauen.

Übrigens, auf dem Radiosender SRF4 News wird 24h fast ununterbrochen deutsch gesprochen ;).

 

Seit mehr als 40 Jahren bietet die VHSBB Sprachkurse in Basel und Laufen an. Dank unserer qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleiter – die in ihrer Muttersprache unterrichten – können wir Ihnen jährlich bis zu 40 Sprachkurse für Deutsch als Fremdsprache von Level A1 bis C2 anbieten.

Aktuelles Kursprogramm für Deutsch als Fremdsprache

Kennen Sie Jemanden, der Deutsch lernen möchte oder wollen Sie ihre eigenen Kenntnisse verbessern? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unser aktuelles Kursangebot für Deutsch als Fremdsprache (A1 bis C2).

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK