v-loader
A | A | A

Sprachschulen in Basel – 8 Tipps für die passende Sprachschule

In einer globalisierten Welt eröffnen Sprachen zahlreiche neue Möglichkeiten – im privaten wie im beruflichen Leben. Doch welche Sprachlernmethode und welche Sprachschule ist für Sie die richtige?
Egal, ob sie sich auf eine Reise oder einen längeren Auslandsaufenthalt vorbereiten wollen oder einfach aus Interesse eine neue Sprache lernen möchten: das Wichtigste ist, dass dies mit einer erfolgversprechenden Methode geschieht. Ansonsten wird aus der Begeisterung schnell Frust und der nachhaltige Lernerfolg bleibt aus.

Im Folgenden sind einige der heutzutage gängigen Lernmethoden gegenübergestellt:

Sprachschulen

Sprachreisen Online-Sprachkurse/Aps
Vorteile:
  • Direkte Betreuung durch ausgebildete Lehrkräfte
  • Nachhaltiges und langfristiges Lernen
  • Bildung von Sprachlerngruppen mit anderen Teilnehmern über den Kurs hinaus
  • Kursgruppe unterstützt gegenseitige Motivation und Selbstdisziplin
  • Wechsel zwischen Kursen mit unterschiedlichen Sprachniveaus
Vorteile:
  • Erlernen der Sprache direkt im Land – angepasst an persönliche Vorkenntnisse
  • Erleben der Kultur
  • Aktive Anwendung der Sprache im Austausch mit Muttersprachlern
Vorteile:
  • Flexible Zeiten
  • Nicht ortsgebunden
  • Lernen in der Community teilweise möglich
  • Relativ geringe Kosten
Nachteile:
  • Fixe Kurszeiten
  • Fixe Lerngruppe
Nachteile:
  • Zeitlich stark begrenzt
  • Reiseaufwand
  • Hohe Kosten im Vergleich zu den anderen Methoden
Nachteile:
  • Hohes Mass an Selbstdisziplin erforderlich
  • Häufig unpräzise Korrektur der eigenen Aussprache
  • Keine „natürliche“ Interaktion mit Gesprächspartnern


Die gängigen Lernmethoden sind vielfältig und es gibt nicht den einen richtigen Weg, der für Jeden passt. Am wichtigsten für einen nachhaltigen Lernerfolg ist jedoch ein solides Sprachfundament, welches sich am besten über regelmässige, interaktive Kursstunden z.B. in einer Sprachschule erzielen lässt. Qualifizierte und erfahrene Kursleiter/-innen sowie das Lernen in Gruppen verspricht Erfolg und macht Spass. Die anderen Methoden eigenen sich hervorragend, um einen intensiven Lernstimulus durch einen mehrwöchigen Auslandsaufenthalt zu setzen oder das kontinuierliche Lernen z.B. per App auf dem Weg zur Arbeit zu unterstützen.


8 Tipps: So finden Sie die passende Sprachschule

Für die Auswahl der richtigen Sprachschule sollten folgende acht Kriterien berücksichtigt werden:

1) Qualifikation der Kursleiter/-innen
Die sprachliche und didaktische Qualifikation der Kursleiter/ -innen ist entscheidend für den Lernerfolg. Idealerweise werden die Kurse oder zumindest einzelne Einheiten von Muttersprachlern durchgeführt.

2) Differenziertes Kurssystem
Das Kursangebot sollte auf Vorkenntnisse aber auch Bedürfnisse und Lernziele der Teilnehmer/ -innen abgestimmt sein. Für die richtige Einstufung sollte vor Beginn des Sprachkurses ein sprachlicher Einstufungstest durchgeführt werden, um zu garantieren, dass Sie den für Ihr Niveau und Ihr Bedürfnis passenden Kurs finden.

3) Lage der Sprachschule
Liegt die Sprachschule z.B. auf dem Weg zur Arbeit oder hat eine günstige Verkehrsanbindung, so erleichtert dies die regelmässige Teilnahme an den Einheiten und unterstützt die Motivation.

4) Die richtige Gruppengrösse
Eine adäquate Gruppengrösse ist entscheidend für den Lernerfolg. Ist die Teilnehmerzahl zu hoch, bleibt nur noch unzureichend Zeit für die Betreuung des Einzelnen. Kurse in Gruppen von 5 bis max. 15 Teilnehmern/ -innen sind besonders geeignet, um im Austausch miteinander zu lernen.

5) Die passende Kurszeit und Kursintensität
Achten Sie bei der Auswahl der Kurszeit, dass der Kurs sich gut in Ihren Alltag integrieren lässt. Neben Vormittags-, Nachmittags-, und Abendkursen, werden häufig  auch Wochenendkurse angeboten. Wählen Sie die Zeit, die für Sie am besten passt und zu der Sie die höchste Motivation aufbringen können. Neben der Uhrzeit ist auch die Anzahl der Kursstunden pro Woche zu beachten. Überfordern Sie sich nicht mit der Intensität. Bleiben Sie geduldig, fürs Sprachenlernen gilt: Der stete Tropfen höhlt den Stein.

6) Flexibilität
Eine gute Sprachschule erlaubt in den ersten Tagen (oder sogar Wochen) des Kursbeginnes noch einen Wechsel in ein anderes Niveau ohne Kostenfolge. Wir lernen Sprachen auf unterschiedlichen Ebenen und in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. So kann es beispielsweise sein, dass schriftliche Kenntnisse weit hinter den mündlichen Kenntnissen zurückliegen, was eine Einstufung nicht immer ganz leicht macht.

7) Erweitertes Angebot und Spezialkurse
Das Angebot von zusätzlichen Kursen wie z.B. Literaturkurse in fremder Sprache zeichnen hochwertige Sprachschulen aus. Hierdurch wird das Erlernen der Sprache in neuem Kontext gefördert und bietet somit eine spannende Abwechslung zu „normalen“ Sprachkursen

8) Preise
Für viele Menschen ist der Preis das entscheidende Kriterium und er sollte auf jeden Fall bei der Anbieterwahl berücksichtigt werden. Wichtig ist es aber, die Qualitätsunterschiede entlang der genannten Kriterien zu berücksichtigen. Denn letztlich sollte nicht nur der Preis sondern auch der Lernerfolg stimmen.

 

Haben Sie Lust bekommen eine Sprache zu lernen oder Ihre Kenntnisse zu erweitern?

Seit mehr als 40 Jahren bietet die VHSBB Sprachkurse in Basel und Laufen an. Dank unserer qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleiter – die in ihrer Muttersprache unterrichten – können wir Ihnen Kurse in 13 Sprachen auf unterschiedlichen Niveaus anbieten. Erweitert wird dieses Angebot durch Sprachen & Kultur. Hier können Sie  vertiefte Einblicke in die kulturellen Hintergründe der Sprachen erhalten.


Warum überhaupt eine neue Sprache erlernen?

Reisen in nahe wie ferne Länder sind heutzutage deutlich erschwinglicher geworden, so dass immer mehr Menschen ihre Ferien im Ausland verbringen. Auch das Leben im eigenen Land wird sprachlich gesehen immer bunter, dank der Globalisierung.   
Fremdsprachenkenntnisse fördern das gegenseitige Verstehen und eröffnen neue Einblicke in Kulturen und Denkweisen. Auch im Beruf bringt das Beherrschen einer Fremdsprache viele Vorteile mit sich, gerade in der viersprachigen Schweiz. Viele Unternehmen in der Region Basel sind zudem international tätig und somit ist die Kenntnis einer Fremdsprache ein entscheidender Vorteil auf dem Karriereweg.

Sprachkurse bei der VHSBB:

- Brasilianisch-Portugiesisch lernen
- Chinesisch lernen
- Deutsch lernen
- Deutsch: Schweizer Dialekt lernen
- Englisch lernen
- Französisch lernen
- Holländisch lernen
- Italienisch lernen
- Japanisch lernen
- Norwegisch lernen
- Russisch lernen
- Schwedisch lernen
- Spanisch lernen
- Ungarisch lernen

Die Website verwendet Cookies. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.
OK